Hans Rosling – das scheinbar Unmögliche ist möglich

Allgemein / Gesundheit / Präsentationen

Hans Rosling, ein engagierter Gesundheitswissenschaftler und eine Ikone der Datenvisualisierung, ist am 7. 2. 2017 verstorben. Hans Rosling ist in die Geschichte der Datenvisualisierung u.a. mit den bewegten Bubble-Charts eingegangen, die im Gapminder genutzt wurden: Milestones in the History of Thematic Cartography, Statistical Graphics and Data Visualization. Die meisten Menschen werden ihn vor allem wegen der Intensität seines Engagements und seiner lebendigen Auftritte in Erinnerung behalten. Ein besonderer Höhepunkt war sein Schwert-Schlucken bei diesem Vortrag ab 17:20.